Back to Top

Author Archives: Vanessa Hofer

Verkehrsunfall eingeklemmte Person


Einsatzart: Technischer Einsatz

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Einsatzort: B139

Einsatzbeginn: 10.05.2021 - 15:25

Einsatzende: 10.05.2021 - 19:00

Mannschaftsstärke: 30

Fahrzeuge: KRF, RLF, ULF, LFB, MTF

weitere Einsatzkräfte: FF Hart, FF Rufling, Polizei, Rettung, Notarzt, Abschleppunternehmen

Am Montag, den 10.05.2021 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Pasching und Hart gegen 15.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Umfahrung B139 alarmiert.

Vor Ort kollidierten aus bisher noch unbekannter Ursache zwei Fahrzeuge, wobei einer der vier Insassen schwerst eingeklemmt wurde. Die anderen beteiligten Personen konnten bereits kurz nach Eintreffen der Feuerwehr schnell aus den Unfallfahrzeugen gerettet und den Einsatzkräften des Roten Kreuz übergeben werden. Die Kameraden der Feuerwehren Hart und Pasching arbeiteten Hand in Hand mit dem Rettungsdienst und den Notärzten bei der Befreiung der eingeklemmten Person, während weitere Einsatzkräfte gemeinsam mit der Polizei für die großräumige Absperrung der Einsatzstelle sorgten.

Aufgrund der großen Hitze wurde nach kurzer Zeit die Freiwillige Feuerwehr Rufling hinzugezogen, um eine möglichst schonende Arbeitsweise und einen reibungslosen Ablauf für alle Kameraden zu ermöglichen.

Nachdem die eingeklemmte Person befreit wurde und zur Versorgung an das Rote Kreuz übergeben wurde, konnten die Einsatzkräfte der drei Feuerwehren mit den Aufräumarbeiten an der Einsatzstelle beginnen. Nach Eintreffen des Abschleppdienstes wurde die Unfallstelle nach rund drei Stunden letztendlich der Polizei übergeben und die großräumige Absperrung konnte aufgehoben werden.

Fotos: Antonio Bayer / Fotokerschi

Brand KFZ


Einsatzart: Brandeinsatz

Einsatzort: Plus-Kauf-Straße

Einsatzbeginn: 17.04.2021 - 14:28

Einsatzende: 17.04.2021 - 15:55

Mannschaftsstärke: 25

Fahrzeuge: KDO, RLF, ULF, LFB

weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettung

Zu einem PKW-Brand in ein Paschinger Einkaufszentrum wurden die Einsatzkräfte der FF Pasching am Samstagnachmittag gegen 14:30 Uhr alarmiert. Aus bisher unbekannten Gründen fing ein Fahrzeug im 4. Obergeschoss eines Parkhauses im Bereich des Motors Feuer. Bei Eintreffen der Feuerwehr war starke Rauchentwicklung aus dem Parkhaus wahrnehmbar. Das sich vor Ort befindliche Personal des Einkaufszentrums führte erste Löschversuche mittels einiger Feuerlöscher durch und konnte somit eine Ausbreitung auf weitere Fahrzeuge bzw. das Gebäude erfolgreich unterbinden. Die Einsatzkräfte konnten nach Aufbauen der Zubringerleitung über eine Steigleitung im Parkhaus mit einem Atemschutztrupp den PKW endgültig ablöschen und somit eine erneute Anfachung des Feuers verhindern. Ein Großaufgebot der Polizei sperrte das Gebiet großräumig ab und führte die Evakuierung des 4. Obergeschosses durch.

Verletzt wurde niemand, der verursachte Sachschaden am Gebäude sowie anderen Fahrzeugen ist bis dato noch unbekannt. Die Freiwillige Feuerwehr Pasching stand mit einer Mannschaftsstärke von 25 Personen rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

Fotos: ©LPD OÖ