Mittwoch, 27. Februar, kurz vor 15 Uhr – zahlreiche Notrufe langen in der Landeswarnzentrale OÖ. ein. Kurz darauf folgte die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Pasching zu einem Flurbrand nahe der Paschinger Ortsausfahrt in Richtung Leonding. Vor Ort stellte sich heraus, dass aus bisher ungeklärter Ursache ein ca. 250m² großes Wiesenstück zwischen der Leondingerstraße und der angrenzenden Westbahnstrecke in Brand geraten war. Am Einsatzort eingetroffen konnte der Flächenbrand durch die Einsatzkräfte mittels einem C- und zwei HD-Rohren rasch unter Kontrolle gebracht und schlussendlich vollständig abgelöscht werden.

Im Einsatz:
FF Pasching mit 2 Fahrzeugen und 15 Mann
Polizei, ÖBB-Notfalkoordinator


© Antonio Bayer