Am 20. März 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Pasching in den Mittagsstunden zu einem Containerbrand in den Paschinger Industriepark alarmiert. Ein Abfallcontainer eines Kunststoffverarbeitungsbetriebes fing aus bisher noch ungeklärter Ursache Feuer und sorgte für eine über mehrere Kilometer hinweg sichtbare Rauchsäule. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte führte ein Trupp unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung durch und konnte somit den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Nach den Erstmaßnahmen wurde der Container geflutet und somit eine erneuter Brandausbruch unterbunden. Die FF Pasching stand mit 4 Fahrzeugen und 25 Mann rund eine Stunde im Einsatz, verletzt wurde niemand.

Fotos: ©FF Pasching