Großalarm gab es heute Nachmittag für die Feuerwehr Pasching und die umliegenden Feuerwehren. In einem Gewerbegebiet im Ortsteil Wagram kam es aufgrund von Flämmarbeiten auf dem Dach eines metallverarbeitenden Betriebes zum Brand von Dämmmaterial. Das Dach wurde mittels einer Rettungssäge teilweise geöffnet und das Dämmmaterial entfernt bzw. abgelöscht. Nach umfangreicher Kontrolle mittels zweier Wärmebildkameras konnte der Einsatz kurz nach 17.00 Uhr beendet werden. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren, konnte hier ein größerer Brand verhindert werden.

Im Einsatz:

FF Pasching, 3 Fahrzeuge, 21 Mann

FF Hart

FF Hörsching

FF Leonding

 

brand_dmmmaterial.jpg