Zu einem PKW-Brand in ein Paschinger Einkaufszentrum wurden die Einsatzkräfte der FF Pasching am Samstagnachmittag gegen 14:30 Uhr alarmiert. Aus bisher unbekannten Gründen fing ein Fahrzeug im 4. Obergeschoss eines Parkhauses im Bereich des Motors Feuer. Bei Eintreffen der Feuerwehr war starke Rauchentwicklung aus dem Parkhaus wahrnehmbar. Das sich vor Ort befindliche Personal des Einkaufszentrums führte erste Löschversuche mittels einiger Feuerlöscher durch und konnte somit eine Ausbreitung auf weitere Fahrzeuge bzw. das Gebäude erfolgreich unterbinden. Die Einsatzkräfte konnten nach Aufbauen der Zubringerleitung über eine Steigleitung im Parkhaus mit einem Atemschutztrupp den PKW endgültig ablöschen und somit eine erneute Anfachung des Feuers verhindern. Ein Großaufgebot der Polizei sperrte das Gebiet großräumig ab und führte die Evakuierung des 4. Obergeschosses durch.

Verletzt wurde niemand, der verursachte Sachschaden am Gebäude sowie anderen Fahrzeugen ist bis dato noch unbekannt. Die Freiwillige Feuerwehr Pasching stand mit einer Mannschaftsstärke von 25 Personen rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

Fotos: ©LPD OÖ