Kurz vor 21.30 Uhr kam es in einem Lokal aus unbekannter Ursache zu einem Brand in der Lüftungsanlage. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde von einem Atemschutztrupp eine Löschleitung vorgenommen. Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle. Das Lokal wurde daraufhin umfassend mit der Wärmebildkamera kontrolliert und einzelne Glutstellen gezielt abgelöscht. Um 22:26 Uhr konnte schließlich Brand aus gegeben werden. Die Brandursache wird im Laufe des nächsten Tages ermittelt.

Weiterer Bericht und Fotos: foto-kerschi.at