Bei einem Wohnungsbrand im Dezember 2000 konnte sich der Mieter einer Wohnung mit einer Rauchgasvergiftung noch selbst in letzter Sekunde aus dem Gebäude retten. Mit schwerem Atemschutz wurde der Brand von der Feuerwehr Pasching gelöscht und ein Übergreifen auf andere Räumlichkeiten verhindert.