Aus noch unbekannter Ursache brach am 25. Jänner kurz nach 14.00 Uhr ein Brand in einem Einfamilienhaus in der Wagramerstraße aus. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte unserer Feuerwehr stand das Erdgeschoß des Wohnhauses bereits in Vollbrand. Umgehend wurden vom Einsatzleiter weitere Feuerwehren nachalarmiert.

Da eine Person vermisst wurde, begannen Atemschutztrupps sofort mit der Suche. Parallel dazu wurde die Löschwasserversorgung aufgebaut. Leider konnte die vermisste Person nur mehr tot aus dem Haus geborgen werden. Unterstützt wurde die Feuerwehr Pasching durch die Feuerwehren aus Hörsching und Traun sowie dem Atemschutzfahrzeug der Betriebsfeuerwehr Papier Nettingsdorf.

 

Bilder: FF Traun & FF Pasching