Zum Brand einer Gartenhütte kam es am Sonntagabend, den 24. September, kurz nach 20.00 Uhr im Ortsteil Wagram, Gemeindegebiet Pasching. Da in der Landeswarnzentrale mehrere Notrufe eingingen und dies auf ein größeres Geschehen hindeuten ließ, wurden schließlich um 20:25 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Pasching, Hart und Hörsching mit den Einsatzstichworten “Brand Wohnhaus” alarmiert. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Pasching konnte den Brand mit einem Löschrohr rasch unter Kontrolle bringen und ablöschen. Die Brandstelle sowie Nebengebäude wurden mittels Wärmebildkamera umfangreich kontrolliert. Die Nachlöscharbeiten dauerten rund eine Stunde an. Die Polizei hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen.

 

Im Einsatz:

FF Pasching, 5 Fahrzeuge mit 27 Mann

FF Hart, 2 Fahrzeuge mit 21 Mann

FF Hörsching, 2 Fahrzeuge mit 17 Mann

Polizei, Rotes Kreuz

 

Bilder: FF Pasching & Laumat.at