Die Freiwillige Feuerwehr Pasching rückte am Mittwochabend kurz nach 21:00 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Brandmeldealarm“ in ein ortsansässiges Einkaufszentrum aus. Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter stellte sich der Brandmeldealarm als tatsächlicher Brand heraus. Ein Container in einem Ladehof fing aus bisher unbekannter Ursache Feuer und löste so die automatische Brandmeldeanlage im Gebäude aus. „Es haben insgesamt sechs Brandmelder im Gebäude ausgelöst bevor der Brand entdeckt wurde, dies zeigt wieder die Wichtigkeit einer solchen Brandschutzeinrichtung“ betont Feuerwehr-Einsatzleiter Wolfgang Meindl. Ein Atemschutztrupp der FF Pasching konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und in weiterer Folge ablöschen. Der Abfallcontainer wurde mit Unterstützung der Firma Leitner aus Pasching im Freien gesichert abgestellt.

Die Feuerwehr Pasching stand mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann rund 2 Stunden im Einsatz.