Ein LKW, der mit Erdaushub beladen war, kam aus bisher unbekannter Ursache kurz vor der Westbahnunterführung von der Fahrbahn ab. Der LKW fuhr auf die Böschung auf und kippte nach rechts. Die Ladung verteilte sich über beide Fahrbahnen.

Der unbestimmten Grades verletzte Fahrer wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Linz gebracht.

Ein Abschleppdienst barg den verunglückten LKW.

Die Feuerwehr Pasching sicherte die Unfallstelle in beide Richtungen ab und reinigte anschließend die verschmutzte Fahrbahn.