Zu einem spektakulären Einsatz mit den dramatischen Einsatzstichworten „Kind in Fahrzeug eingeschlossen“ wurde die Freiwillige Feuerwehr Pasching am Montagabend den 04. Juli von der Landeswarnzentrale alarmiert. Umgehend rückten die Einsatzkräfte in den Ortsteil Langholzfeld aus. Ein 3 Monate altes Kind wurde durch ein technisches Gebrechen im Fahrzeug eingeschlossen. Aufgrund der hohen Temperaturen entschied man sich schnell, eine Seitenscheibe des Fahrzeuges einzuschlagen und somit das Kind aus dem Fahrzeug zu retten. Das Kleinkind konnte unverletzt der verzweifelten Mutter und dem Rettungsdienst übergeben werden. 
 
 
uebung_vu_mitterbauer_-_kopie.jpg