Zu einem Technischen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Pasching am Freitag den 18.12.2015 um 11:09 Uhr von der Landeswarnzentrale in die Hörschingerstraße alarmiert. Aufgrund eines technischen Gebrechens verlor ein LKW-Sattelzug im sogenannten „Augl-Kreisverkehr“ in Pasching einen Teil seiner Ladung. Der verlorene Mais verunreinigte die Fahrbahn auf einer Länge von zirka 30 Meter. Unterstützt wurde unsere Feuerwehr bei den Aufräumarbeiten von zwei Radladern aus der Umgebung. Nachdem der Mais wieder auf den LKW-Sattelzug aufgeladen war, wurde die Fahrbahn mittels Straßenwaschanlage gereinigt. Während den Aufräumarbeiten wurde der Verkehr örtlich umgeleitet. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

 

Im Einsatz:

FF Pasching, 3 Fahrzeuge und 12 Mann

Polizei, Fremdunternehmen

 

 ladegut1.jpg
 ladegut3.jpg
 ladegut2.jpg
 ladegut4.jpg
 ladegut5.jpg