Die Weihnachtszeit steht vor der Tür! Doch so schön sie auch ist, birgt sie auch zahlreiche Gefahren! Neben schneebedeckten und rutschigen Fahrbahnen können vor allem trockene und somit leichtentzündliche Adventskränze oder Weihnachtsbäume zum Risiko werden!

Tipps für eine sichere Weihnachtszeit!

  • Lassen Sie offenes Licht oder Feuer nie unbeaufsichtigt – besonders bei Anwesenheit von Kindern und Haustieren.
  • Bewahren Sie den Weihnachtsbaum bis zu den Festtagen bei Möglichkeit im Freien auf, bestenfalls in einem mit Wasser gefüllten Topf stehend!
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Weihnachtsbaum sicher und stabil aufgestellt ist!
  • Vorsicht ist bei trockenem Reisig, also beim Adventkranz am letzten Adventsonntag und beim Weihnachtsbaum nach Dreikönig, geboten!
  • Sorgen Sie für ausreichenden Abstand zu brennbaren Materialien (Vorhänge können sich z.B. durch „Luftzug“ bewegen)
  • Achten Sie, besonders bei einem Weihnachtsbaum mit herkömmlichen Kerzen, immer darauf, dass erste Löschmittel (Feuerlöscher, Löschdecke, Wasserkübel, etc.) griffbereit stehen!
  • Im Notfall => ☏ 122

 

Die Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr wünschen schöne, besinnliche und vor allem sichere Weihnachtsfeiertage!