Erneut forderte ein Verkehrsunfall auf der Umfahrung B139 den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Pasching. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Auffahrunfall am Ende des Beschleunigungsstreifens. Zwei Personen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus abtransportiert. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und beseitigte ausgelaufene Betriebsmittel. Die Unfallstelle war während der Aufräumarbeiten rund 40 Minuten schwer passierbar.

vu_aufrum_b139.jpg 
 vu_aufrum2_b139.jpg 
 vu_aufrum3_b139-1200.jpg