Die Unfallserie in Pasching scheint nicht dem Ende zuzugehen. Heute Freitag den 26. Februar 2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Pasching erneut zu einem Verkehrsunfall alarmiert, diesmal war der Einsatzort auf der Kremstalbundesstraße (B139alt) auf Höhe der neuen Straßenbahnhaltestelle Wagram der Stadt-Regio Tram. Eine Person wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und vom Rettungsdienst versorgt sowie in ein Krankenhaus abtransportiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und hatten eine rund 300 Meter lange ölspur zu binden. Während der Aufräumarbeiten kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Nachmittagsverkehr.

 

Foto: © Polizei Pasching

 

vu_an_der_trauner_kreuzunhg.jpg