Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die Feuerwehr Pasching am frühen Abend des 09. August 2013 auf die Paschinger Landesstraße alarmiert. Bei der Lageerkundung des Einsatzleiters wurde festgestellt, dass eine Person verletzt aber nicht eingeklemmt war. Die FF Pasching führte in Absprache mit dem Roten Kreuz eine schonende Rettung der Person durch und stellte während des Einsatzes den Brandschutz sicher.

 

Im Einsatz standen:

FF Pasching, 2 Fahrzeuge, 22 Mann

FF Leonding, 4 Fahrzeuge, 22 Mann

FF Rufling, 3 Fahrzeuge,

Rettung

Polizei

 

Fotobericht: foto-kerschi.at