Am 15.07.2019 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Pasching und Hart mit den Alarmstichworten “Verkehrsunfall eingeklemmte Person” vor ein Paschinger Einkaufszentrum alarmiert.

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass eine Person im Fahrzeug eingeschlossen, jedoch glücklicherweise nicht eingeklemmt war. Die FF unterstützte den Rettungsdienst bei der Befreiung des Lenkers. Die beiden verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Linzer Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten durch und stellte unterdessen auch die Sicherung des verunfallten Fahrzeuges sicher.

Im Einsatz:
FF Pasching, 2 Fahrzeuge mit 15 Mann
FF Hart, 2 Fahrzeuge mit 12 Mann
Polizei, Rettungsdienst