An insgesamt fünf Abenden fand dieses Jahr im Mai der vom Bezirksfeuerwehrkommando Linz-Land ausgetragene Funklehrgang statt.

Drei Kameraden (Tim Riman, Maximilian Rabeder und Paul Kleininger) stellten sich dieses Jahr unter besonders ungewohnten Bedingungen den fünf Ausbildungsmodulen des Lehrgangs. So wurde ein großer Teil, welcher vor allem die Theorie abdeckt, online abgehalten. Die praktische Ausbildung sowie die Prüfung konnten in Präsenz in den Feuerwehrhäusern Pasching sowie Nettingsdorf unter strengen Corona-Maßnahmen stattfinden und wurden von unseren drei Kameraden mit Bravour gemeistert.

Wir gratulieren den drei Newcomer-Funkern recht herzlich zum Abschluss des Funklehrgangs!